Hufeisen über der Tür – glücklicher Kindergarten

Unser Nachbar Martin Hefter schenkte dem Kindergarten etwas ganz Besonderes: zwei Hufeisen, welche die 60.000 Mann starke Rhein-Armee Napoleons bei der Überquerung des Inns im Dezember 1800 in den Inn-Auen verloren hatten und die irgendwann beim Pflügen ans Tageslicht kamen.

 

Die Gemeinde Riedering wird hierzu ab Juni 2022 ihre Ausstellung aus 2020 aktualisiert wiedereröffnen. Hier gibt es dann nähere Informationen zum Thema.

 

In der Rohrdorfer Kirche hängt hierzu ein interessantes Votivbild. Hier ist (unrealistisch) die Ponton-Brücke der Franzosen unterhalb der Kirche dargestellt – und Rohrdorfer Bürger, welche von deren Turm aus die Franzosen beschießen – was angeblich tatsächlich geschah.

 

In kleiner Runde – Bürgermeister Hr. Hausstetter, Gemeinderat Josef Höss und der Spender Hr. Hefter waren gekommen - kam das erste Hufeisen über die Tür der bestehenden Hütte.

 

Das zweite heben wir auf für die 2. Hütte, die im Jahr 2023 entstehen wird.

 

 

 

Die Aktion wurde auch in der Rohrdorfer-Samerberger Zeitung, Ausgabe Juni 2022, auf Seite 13 gewürdigt.